Fischreichtum am Strönfeldsee

Fischreichtum am Strönfeldsee

Einen guten Fangerfolg hatten die Mitglieder des Angelsportverein (ASV) Nienborg Dinkel am Vatertag am Strönfeldsee. Die Teilnehmer des gemeinschaftlichen Fischens der Senioren des ASV trafen sich früh morgens um ihrem Hobby nachzugehen. Mit der Kopfrute oder der Feederrute stellten die Teilnehmer den Fischen nach. Trotz der intensiven Sonne die schnell für sommerliche Temperaturen sorgte, ließen die Fische nicht lange auf sich warten. Zwei Drittel der Teilnehmer konnten schließlich nach einem erfolgreichen Vormittag von ihren Fängen berichten. Insgesamt gelang es den Petrijüngern 123 Fische mit einem Gesamtgewicht von 12,4 kg zu fangen. Darunter Rotaugen, Barsche, Brassen und zwei Aale. Rainer Borgert lag mit 19 Fischen, die ein Gesamtgewicht von 4580 Gramm aufwiesen klar vorne. Klaus Holtkamp erreichte mit 39 kleineren Fische 1400 Gramm, gefolgt von Christoph Bertling mit 25 Fischen von 1020 Gramm. Zum Abschuss des Angelns trafen sich die Vereinsmittglieder zum Mittagessen am Vereinsheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.